UNO in Deutschland
 
Freiwilligenprogramm der Vereinten Nationen (UNV)

UNV
Haus Carstanjen
Martin-Luther-King-Straße 8
53175 Bonn, Deutschland
Tel: +49 (0)228 815-2000
Fax: +49 (0)228 815-2001
E-mail: hq@unv.org
Internet: www.unv.org
; www.onlinevolunteering.org

 


 

Überall auf der Welt unterstützen tausende Freiwillige der Vereinten Nationen die Bemühungen der UNO, Regierungen und anderer Partner im Entwicklungssektor extreme Armut zu beseitigen. Ebenso setzen sie sich für die Umsetzung der anderen zeitgebundenen Millenniums-Entwicklungsziele ein. Die Freiwilligen der Vereinten Nationen unterstützen die Durchführung dieser Ziele indem sie als Katalysatoren des Wandels für die jeweiligen Gemeinschaften, in denen sie eingesetzt sind, dienen. Dies kann die Zusammenarbeit mit Dorfgemeinschaften oder mit politischen Entscheidungsträgern in den Hauptstädten bedeuten.

Das Freiwilligenprogramm der Vereinten Nationen (UNV) ist die Organisation der Vereinten Nationen, die nachhaltige menschliche Entwicklung durch die Förderung von Freiwilligendienst weltweit unterstützt. Im Jahr 2004 stellten etwa 7300 Freiwillige aus mehr als 160 Ländern der Erde ihre Fähigkeiten und Erfahrungen in nationalen und lokalen Entwicklungsinitiativen in 140 Ländern zur Verfügung. Diese Frauen und Männer arbeiteten in Projekten in Schlüsselbereichen wie Verringerung der Armut, demokratische Regierungsführung, Energie und Umwelt, Krisenprävention und Wiederaufbau sowie HIV/AIDS. Die Mehrzahl der Freiwilligen der Vereinten Nationen, etwa 75 Prozent, entstammen Entwicklungs- oder wirtschaftlichen Übergangsländern.

UNV arbeitet mit vielen Partnern wie Regierungen, anderen Organisationen der Vereinten Nationen, der Privatwirtschaft, Nichtregierungsorganisationen und der Zivilgesellschaft zusammen, um das richtige Personal an der richtigen Stelle einzusetzen. Neben des Einsatzes vor Ort stellt UNV die Möglichkeit bereit, Freiwilligenarbeit über das Internet zu leisten.

Über den sogenannten Online Volunteering Service (www.onlinevolunteering.org) unterstützen weltweit viele tausend Menschen Entwicklungsprojekte mit ihren Fähigkeiten und ihrer Zeit über das Internet. Seit dem Beginn des Services im Jahr 2000, haben mehr als 20000 Personen aus der südlichen und nördlichen Hemisphäre freiwillig ihre Zeit und Fähigkeiten zur Verfügung gestellt und mehr als 12000 Projektaufgaben abgeschlossen. Zur Unterstützung der Freiwilligenarbeit weltweit, betreibt UNV auch das World Volunteer Web (www.worldvolunteerweb.org) als ein Online-Portal für Freiwillige, das als Ressource für Kampagnen, Informationsverbreitung und Netzwerke dient.

Die Aktivitäten von UNV fördern Freiwilligendienst für die Entwicklung und stellt eine Möglichkeit für Menschen dar, ihren Beitrag für die Erreichung der Millenniums-Entwicklungsziele zu leisten. Damit diese Ziele Wirklichkeit werden können, tritt UNV für Maßnahmen ein, die noch mehr Menschen dazu ermutigen, sich als Freiwilliger einzusetzen. Das Programm unterstützt auch die Einrichtung der notwendigen Infrastruktur zur Steuerung dieser Kapazitäten. Um den Effekt aus der Freiwilligenarbeit noch weiter zu streuen, arbeitet das Programm mit anderen Organisationen im Bereich Freiwilligendienst zur Entwicklung ihrer Strategien zusammen.

Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat UNV im Jahr 1970 gegründet. Es wird vom Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP) verwaltet und hat seit 1996 mit derzeit etwa 140 Mitarbeitern seinen Sitz in Bonn.


UNO in Bonn - UNCCD - UNEP/ CMS - UNEP/ AEWA - UNEP/ ASCOBANS - UNEP/ EUROBATS - UNESCO-UNEVOC - UNFCCC - UN/ ISDR-PPEW - UNRIC BÜRO BONN - UNU-EHS - UN Volunteers - WHO-ECEH - UNHCR - ILO - World Bank Group - ITLOS - UIE - WFP
alle Adressen auf einen Blick


UNIC Logo
Zurück  Startseite  Nach oben